Erfahrungsbericht Nikon Service Point Hamburg

Verschlussprobleme mit der Nikon D750

Erfahrungsbericht Nikon Service Hamburg

Als professioneller Fotograf sollte man immer eine Backup-Kamera haben. Eine defekte Kamera ist demnach nicht automatisch ein beruflicher Weltuntergang. Zu meiner D850 habe ich die D750 als Backup. Von daher war es tatsächlich für mich kein Drama und gleichzeitig ein guter Zeitpunkt, den Kundenservice von Nikon zu testen. Wie gut ein Unternehmen ist, erkennt man meiner Meinung nach nicht nur an der Qualität ihrer Produkte, sondern auch an ihrem Kundenservice. Denn hier zeigt sich erst so richtig, was dem Unternehmen seine Kunden wert sind.

Für meine Nikon Kameras suchte ich ein Nikon Fachgeschäft mit guten Rezessionen im Netz. Dabei war mir egal, ob sich das Geschäft in der Nähe oder Süddeutschland befand. Okay, toll wäre es gewesen, wäre der Fachhändler hier in Lübeck ansässig. Dann hätte ich die Kamera persönlich dort abgeben können. Nach dem Lesen der Google Rezessionen, entschied ich mich aufgrund der positiven Bewertungen für die Fotogeräte-Service Nord GmbH in Hamburg.

Reinigungsmaterial für die Kamera bei Amazon

Meine Kamera Nikon D750 hatte Probleme mit dem Verschluss. Beim Auslösen klappte der Spiegel häufig nicht mehr runter; „Error“ auf dem Display. Nach dem Aus- und Anschalten löste er sich und ich konnte wieder normal weiter fotografieren. Bei der Rückruf Aktion 2016* wurde der Spiegel getauscht, aber nach nun mehr als 157.000 Auslösungen machte er wieder Probleme.

Kamera Nikon D750

Ich schickte meinen D750 Body also gut verpackt nach Hamburg mit der Bitte, mir einen Kostenvoranschlag zukommen zu lassen, was der Wechsel des Verschlusses, eine Inspektion und Durchsicht kostet. Bereits zwei Tage später erhielt ich eine E-Mail samt Eingangsbestätigung und Protokoll der ersten Bestandsaufnahme.

* 2016 Rückrufaktion von Nikon D750

Die Nikon D750 ist eines der beliebtesten Kameramodelle von Nikon. Anfänglich hatten nur vereinzelt Kameras mit Verschlussproblemen zu tun. Doch später häuften sich die Probleme und weiteten sich sogar auf andere Produktionsreihen aus.

Das Problem der Nikon D750 befindet sich im Spiegelraum. Durch den Verschluss werden Schattierungen verursacht. Dadurch sieht man häufig ein schwarzes Band auf den Bildern.

Nikon kommentierte die Probleme wie folgt: „Im Juli 2015 und mit einem zusätzlichen Hinweis im Februar 2016 haben wir darüber informiert, dass bei einigen zwischen Oktober 2014 und Juni 2015 hergestellten digitalen Nikon D750-Spiegelreflexkameras der Verschluss nicht ordnungsgemäß funktionierte, wodurch Schattierungen in einem Teil der Bilder entstanden. Dieses Problem trat auch bei Kameras des Typs D750, die von Juli bis September 2014 und von Juli 2015 bis September 2016 hergestellt wurden, auf.“

Garantieleistung Nikon D750

Garantieleistung seitens Nikon

Es kommt selten vor, dass ich positiv überrascht werde, denn meistens lauern bei Reparaturen Kosten, die mir ein großes Loch in die Portokasse reißen. Nichts ist umsonst und das ist auch okay. Auch über diese Kosten hatte ich mich vorher informiert. Umso positiver war ich über den Inhalt der Nachricht des Fachgeschäfts überrascht!

Bis auf die Inspektion war die Reparatur eine Garantieleistung und somit für mich kostenlos. Da staunte ich nicht schlecht. Ich war etwas verdaddert, dass ich telefonisch nachfragte, ob mein Arbeitsauftrag richtig verstanden wurde: den Verschluss wechseln. Eine nette Mitarbeiterin erklärte mir höfflich, dass Nikon diese Reparatur auf Garantie macht. Großes Wow! Großes Danke!

Kamera- und Objektivschutz bei Amazon

Schneller Reparatur und Inspektion Service

Ich bedankte mich und wir sprachen noch kurz darüber, wie sehr ich mich freue, dass Nikon diese Reparatur auf Garantie abwickelt und dass es heutzutage eher die Regel ist, mehr zu bezahlen, als vorab veranschlagt. Ich bestätigte erneut die Reparatur und Inspektion. Einige Stunden später erhielt ich eine Zahlungsaufforderung, die ich sogleich überwiesen habe. Dazu bekam ich die Info, dass es bis zu drei Wochen dauern kann, bis ich meine Kamera wiederbekomme.

Ich erhielt sie aber bereits nach einer knappen Woche. Ja, das ist der Job des Fotogeräte-Service Nord GmbH (Webseite) in Hamburg. Nichtsdestotrotz möchte ich mich für die schnelle Bearbeitung, die freundliche Kommunikation und die schnelle Auftragsabwicklung bedanken!

Die Kamera kam bereits wieder zum Einsatz. Zu der durchgeführten Reparatur, wurde die Kamera gereinigt und sieht wieder aus wie aus dem Ei gepellt. Ich erfreue mich an ihr und sie dient mir nun als Backup für meine Nikon D850 bei der Event- und Hochzeitsfotografie.

Wie sind eure Erfahrungen wie Serviceleistung in Bezug auf eure Kamera?

Serviceleistungen werden ja häufig sehr unterschiedlich wahrgenommen, daher interessieren mich eure Erfahrungen sehr. Welche Reparaturen musstet ihr denn schon durchführen lassen? Wart ihr mit eurem Dienstleister und dem schlussendlichen Preis für den Service zufrieden? Oder seid bisher nur durch trockene Servicewüsten geschlürft? Erzählt mir und den anderen Lesern gern eure Top- und Flop-Service-Stories.

Letzte Aktualisierung am 17.06.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

  1. Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein.
  2. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers stand.
  3. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.